Schrittezum Ausstieg aus Facebook

Erkenne das Problem

Selbstreflexion ist hier das Zauberwort. Frage dich: Ist mein Avatar, den ich auf Facebook und Co. erschaffen habe, bereits größer und wichtiger als ich selbst?

Entscheide dich!

Wiegen die Vorteile, die du im digitalen Leben hast, die Nachteile auf? Dafür gibt es in „Klick und Weg“ einen Fragebogen, über den du ermitteln kannst, wie tief du bereits in der digitalen Welt versunken bist.

Eine Wohnung in der realen Welt

Eine Wohnung im echten Leben zu suchen, bedeutet, wieder in Kontakt mit echten Menschen zu treten. Es bedeutet, die Augen aufzumachen und zu sehen, was um dich herum geschieht. Im echten Leben.

Notfallkoffer packen

Der Notfallkoffer ist ein imaginärer Koffer, in dem sich genau die Dinge befinden, die dich im Notfall vor einem Rückfall schützen. Was sich in diesem Koffer befindet? Nun, jeder hat andere Rezepte. Du solltest bereits vorher ausprobieren, was für dich am besten funktioniert.

Fang an zu leben!

Hierbei geht es um Entschleunigung. Starte mit einer einfachen Übung: Setz dich auf eine Parkbank und guck einfach blöd. Ungefähr zehn Minuten lang. Nimm Teil am wahren Leben!

Wann & Wo | template