Malware in nordkoreanischem Ventilator?

Gestern kam es zu dem viel beachteten Treffen zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un. Im Vorfeld wurden an rund 3000 Journalisten Geschenkspakete überreicht, die auch USB-Ventilatoren enthielten. Sicherheitsexperten äußerden den Verdacht, dass diese Schad- oder Spionage-Software enthalten könnten. Foto: AFP