„Eine Rock ’n’ Roll Show mit voller Power“

Coreleoni gastieren morgen im Prachtclub!. Foto: handout/Konzett

Coreleoni gastieren morgen im
Prachtclub!. Foto: handout/Konzett

Die Band Coreleoni (performing Gotthard) ist morgen, ab 20 Uhr, zu Gast im Conrad Sohm! W&W sprach vorab mit der Band.

WANN & WO: Ihr habt euer erstes Band-Album mit neu eingespielten Gotthard-Klassikern und einem neuen Song im Februar veröffentlicht. Seid ihr zufrieden?

Coreleoni: Ja, sehr. Wir haben bereits viele Live-Auftritte in ganz Europa gehabt, auf einigen Festivals gespielt und die Band wächst immer mehr zusammen. Dabei steht der Spaß im Vordergrund, da alle Musiker voll dahinter stehen und die Songs aus früheren Gotthard-Tagen natürlich immer sehr gut ankommen.

WANN & WO: Wird das zweite Album mit Gotthard-Songs aufgenommen?

Coreleoni: Eher nicht, auch hier wird es wieder großteils Gotthard-Songs geben, die die Band nicht mehr live spielt. Dazwischen wird es neue Songs geben, aber auf Basis von Gotthard-Songs. Das ist der Ansatz und macht uns extrem viel Spaß.

WANN & WO: Wenn ihr die Songs wie etewa „Firedance“, „Downtown“, „Anytime Anywhere“ oder „Here Comes The Heat“ spielt, dann lebt das auch von der Stimme, Ronnie klingt für mich sehr nach Steve Lee.

Coreleoni: Das mag sein, es sind auch Melodien, die dadurch getragen werden. Klassische Hard Rock-Songs eben – Ronnie ist ein perfekter Sänger für solche Songs. Sein Talent ist unbestritten und er hat diesen Hard Rock-Vibe in seiner Stimme, die es dazu braucht.

WANN & WO: Was darf man von euer Show im Prachtclub erwarten?

Coreleoni: Wir spielen ein Headliner-Set an Gotthard-Songs, die natürlich in einem Club super wirken und jeder wird die positive Motivation in der Band, diese Songs aktiv zu performen, hören und erleben. Die beiden bekannten Supports haben ebenfalls bereits viel Live-Erfahrung. Eine Rock ’n’ Roll-Show mit voller Power. So, wie es sich gehört. HK

Wann & Wo | template