LG stellt Smartphone mit 16 Kameras vor

Seoul. 2011 präsentierte LG als einer der ersten Hersteller weltweit mit dem Optimus 3D das erste Smartphone mit einer Dual-Kamera – ein Trend, der sich erst ab 2016 durchzusetzen schien. Mit eigenartigen Auswüchsen: Mehrere Hersteller verbauen bereits Triple- und Quad-Kameras in ihre Geräte, doch LG setzt nun erneut eins drauf. Kürzlich präsentierte das südkoreanische Unternehmen ein Patent, das 16 (!) Kameras an der Smartphonerückseite vorsieht. Was das genau bringen soll, ist allerdings noch nicht so ganz klar. Praktisch aber: Unter der Kameramatrix soll künftig ein Spiegel angebracht sein, der das Knipsen von Selfies vereinfachen soll.

Wann & Wo | template