Bild

Phil Collins überzeugt „Against All Odds“

Er ist einer der ganz Großen: Phil Collins sorgte auch in geschwächtem Zustand für Gänsehaut und unvergessliche Momente. Fotos: W&W, Franzoi

Er ist einer der ganz Großen: Phil Collins sorgte auch in geschwächtem Zustand für Gänsehaut und unvergessliche Momente. Fotos: W&W, Franzoi

Einmal Phil Collins live erleben – diesen Traum haben sich kürzlich 30.000 Konzert-Besucher in Zürich verwirklicht. Darunter auch die W&W-Redakteure Selina und Saskia und viele weitere Vorarlberger.

Dienstag-Abend, Kurz nach 20 Uhr. Die Sonne verschwindet langsam hinter der großen Bühne des Letzigrund-Stadions in Zürich. Ein zerbrechlich wirkender Phil Collins betritt, nach einer OP auf den Gehstock angewiesen, die Bühne. Die ersten Akkorde seines Welt-Hits „Against All Odds“ erklingen und den rund 30.000 Besuchern wird klar – mit seiner unverwechselbaren Stimme wird die Legende für einen ganz besonderen Abend sorgen. Und so war es. Er entführte die Konzertbesucher in eine wunderbar musikalische Welt, in der man kurz das Gefühl hatte, Phil Collins singt gerade nur für einen selbst. Für den rührendsten Moment des Abends sorgte der Weltstar, als er im Duett mit seinem Sohn Nicholas am Piano, der seinen Vater eigentlich als Drummer auf der Tournee begleitet, eines seiner allerersten Lieder performte. Auf Spezial-Effekte verzichtete Collins den ganzen Abend über weitestgehend, aber Selina und Saskia sind sich einig: Wenn die Musik überzeugt, braucht es keine große Show. Mit seinem typischen Witz, verschmitzen Bemerkungen, umrahmt von purer Musikalität seiner 14-köpfigen Band, sorgt der Weltstar bei seinen Konzerten für eine Zeitreise durch sein Lebenswerk.

Ganz entspannt mit
dem Bus zum Konzert

Wie viele andere Konzert-Fans aus dem Ländle entschieden sich auch Selina und Saskia für alle Annehmlichkeiten der Musikladen-Konzertfahrten. Ganz entspannt konnten die Teilnehmer so die An- und Abreise genießen, Getränke und gute Stimmung im Bus inklusive!

<p class="caption">Selina und Saskia mischten sich unter die Collins-Fans im Musikladen-Bus. </p>

Selina und Saskia mischten sich unter die Collins-Fans im Musikladen-Bus. 

<p class="caption">Ein wenig Show musste dann doch sein: Zum Finale wurde es bunt auf der Bühne.</p>

Ein wenig Show musste dann doch sein: Zum Finale wurde es bunt auf der Bühne.

INFOs



Musikladen
Konzertfahrten-Highlights 2019


30. Juli: P!nk,
Stadion Letzigrund Zürich
23. September: Die Lochis,
Volkshaus Zürich
25. September: Sascha Grammel,
BigBox Allgäu, Kempten
28. Oktober: Seeed,
Hallenstadion Zürich
5. November: Volbeat,
Hallenstadion Zürich
16. November: Carolin Kebekus,
BigBox Allgäu Kempten
19. November: Amon Amarth,
Samsung Hall Zürich
26. November: Wincent Weiss,
Samsung Hall Zürich
13. Dezember: Bryan Adams,
Hallenstadion Zürich


Infos: www.musikladen.at