373.000 Besucher auf der Gamescom

Die Veranstalter der Kölner Messe freuen sich über einen Rekord.  Foto: AFP

Die Veranstalter der Kölner Messe freuen sich über einen Rekord.  Foto: AFP

Viele nutzten auch die Möglichkeit, sich via Livestream Shows und Interviews anzusehen.

Ein Plus von 3000 Personen, die die Messe vor Ort besuchten, konnten die Organisatoren verzeichnen. Damit wurde ein Rekord in der zehnjährigen Messegeschichte verbucht. Noch nie durfte man so viele Gäste begrüßen. Zudem konnten sich Menschen aus aller Welt Shows und Interviews mit Branchenstars im Internet ansehen.„Allein in den ersten Tagen wurden die Videoinhalte der Gamescom weltweit weit über 100 Millionen Mal abgerufen“, so die Veranstalter. Auf dem rund
218.000 Quadratmeter großen Messegelände konnten sich vergangene Woche zunächst die Presse und Fachbesucher umsehen. 1150 Aussteller aus mehr als 50 Staaten präsentierten ihre Angebote für Gamer. Egal ob Action-, Sport- oder Strategiespiele bevorzugt werden – für jeden, der gerne Videospiele spielt, war etwas dabei. Die Messe besteht aus einem für jedermann zugänglichen Teil („Entertainment Area“) und einem Trakt nur für Fachpublikum („Business Area“). Gaming boomt: Der Umsatz mit Games und Hardware – etwa Konsolen – wuchs im ersten Halbjahr 2019 im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr in Deutschland nach Branchenangaben um elf Prozent auf 2,8 Milliarden Euro. Ein großes Thema der diesjährigen Messe war das Cloud-Gaming, bei dem externe Server für Rechenleistungen und als Speicher genutzt werden, um die eigenen Endgeräte zu entlasten.

YouTuber-Treffen
erneut abgesagt

2009 war die Gamescom noch wesentlich kleiner als heute: Damals hat die Messe auf „nur“ 120.000 Quadratmetern und mit 450 Ausstellern aus 31 Länder stattgefunden. Bis 2017 haben auch die „Videodays“ parallel zur Gamescom stattgefunden. Das war ein Treffen der deutschen YouTube-Szene, es gilt bis heute als das größte Treffen seiner Kategorie. Im Jahr 2014, als die Veranstaltung erstmals auf zwei Tage ausgedehnt wurde, trafen sich über
10.000 YouTuber gleichzeitig zur Spielemesse. Im vergangenen und auch in diesem Jahr musste das beliebte Treffen aufgrund von Sponsorenabgang und zu wenig verkauften Tickets abgesagt werden.

Wann & Wo | template