Bild

MEINE TOP TEN

DuoLia-Mitglied Julia Jackel gibt einen Einblick in ihren persönlichen Musik-geschmack. Foto: Sams

DuoLia-Mitglied Julia Jackel gibt einen Einblick in ihren persönlichen Musik-geschmack.
Foto: Sams

Julia Jackel
(DuoLia)

1. Lazytown – „We Are Number One“
Es fällt mir schon ein wenig schwer, einen absoluten Lieblingssong zu bestimmen. Aber dieser hier ist ganz sicher einer meiner Favoriten.

2. Twenty One Pilots – „Two“
Dieses Lied gibt einem ein sehr mystisches, märchenhaftes Gefühl und ist nicht wie andere Twenty One Pilots-Songs. Ein instrumentaler Geheimtipp!

3. Bob Marley – „Three Little Birds“
Zwar ist dieses Lied nicht sonderlich kompliziert, aber es sagt etwas aus, was man sich ruhig öfters in Erinnerung rufen sollte. Gerade in unserer oft
hektischen und stressigen Zeit.


4.
Stemmeisen & Zündschnur – „Neam do Viere Zug ge Bezo“
Dieses Lied konnte ich schon auswendig, bevor ich den Text verstand. Einfach immer noch gute Musik und eine bewundernswerte Art, mit unserem Dialekt zu spielen. Hilft gegen Heimweh.

5. Beethoven – „Sinfonie Nr. 5“
Ein Klassiker. An Sonn- und Feiertagen höre ich bevorzugt klassische Musik, oder beim Aufräumen. Ich liebe den Orchesterklang und hier speziell wie Dramatisches und Leichtigkeit aufeinander treffen.


6. Hobo Johnson – „Sex In The City“
Am Besten gefällt mir dieses Lied in der Live-Version beim „NPR tiny desk concert“. Johnson ist fast mehr Poet als Rapper und er hat eine Stimme, der man stundenlang zuhören könnte.


7. The Devil Makes Three –
„Old Number 7“
Dieses Lied strahlt insgesamt eine unglaubliche Coolness aus. Vom Sänger über den Bassspieler bis zum Laid-back-Gitarrensolo am Schluss. Einfach saucool.

8. Thirsty Eyes – „838“
Mein absolutes Lieblingsgitarrensolo. Eine österreichische Band, die man gehört haben muss!


9.
The Beatles – „Revolution 9“
Eine Soundcollage, die meinen Musikbegriff revolutioniert hat. Wenn man sich darauf einlässt, ein meditatives Meisterwerk.

10. Effi – „Eleven“

Eins meiner Volksschullieblingslieder. So hab ich das Zählen auf Englisch gelernt und darum hat es sich einen Platz in meinen Top Ten verdient.