„Series X“ vs. „PS5“

Das Design von Microsofts kommender „Xbox Series X“ erinnert an einen Mini-PC. Foto: Microsoft

Das Design von Microsofts kommender „Xbox Series X“ erinnert an einen Mini-PC. Foto: Microsoft

Sony und Microsoft läuten 2020 die „Next Gen“ ein. Die wichtigsten Infos zu „PlayStation 5“ und „Xbox Series X“ im Überblick.

Wir haben in unserer 2019er-Vorschau bereits prognostiziert, dass Microsoft und Sony in diesem Jahr ihre neuen Konsolen zumindest ankündigen. Und als hätten die Elektronikgiganten WANN & WO gelesen, stellten beide Hersteller ihre kommenden „Next-Gen“-Flaggschiffe auch vor. Während über das Jahr hinweg immer mehr Infos durchsickerten, sind nun die Spezifikationen für beide Geräte bekannt. Microsoft zeigte vor zwei Wochen sogar das finale Design der „Xbox Series X“, die – wie auch Sonys PS5 – Ende 2020 in den Handel kommen soll.

Erste Games bekannt

Auch was das Spiele-Line-up zum Release der beiden Kisten anbelangt, gibt es bereits erste handfeste Infos: Als Starttitel für die neue Xbox steht bereits „Hellblade 2: Shenua’s Saga“ fest, auch „Halo: Infinite“ ist bereits als Exklusivtitel bestätigt. Auf PlayStation-Seite dürfen sich die Spieler exklusiv über das Mittelalter-Fantasy-Game „Godfall“ freuen. Für beide Konsolen erscheinen zudem unter anderem „Battlefield 6“, „Dying Light 2“, „Marvel’s Avengers“, „Gods & Monsters“ sowie „Rainbow Six: Quarantine“ und „Watch Dogs: Legion“. Spannend: Wie Microsoft und Sony in diesem Jahr verrieten, kooperieren die beiden Konkurrenten in Sachen Cloud-Gaming. Zudem plant Sony, Exklusivtitel künftig auch auf anderen Plattformen anzubieten.

next gen konsolen

PlayStation 5  

• 8-Core AMD Ryzen Zen 2 CPU

• AMD Radeon Navi GPU (8K/120fps)

• RAM ­unbekannt

• SSD

• geschätzt 500 €

Wann & Wo | template