Setzt sich die virtuelle Realität 2020 endlich durch?

Ttrotz Milliarden-Investitionen blieb „Virtual Reality“ bislang ein Nischenmarkt. Das soll sich 2020 ändern. Die Facebook-Firma Oculus stellte die Weichen dafür mit der VR-Brille Quest, die ein kabelloses VR-Erlebnis am PC bieten kann. 2020 will Oculus den nächsten Schritt machen, mit der Erkennung von Handgesten zur Steuerung statt der bisher üblichen Controller. Mit dem Start von Sonys PS5 könnte VR auch auf Konsole wieder zum Thema werden. Bild: AFP

Wann & Wo | template