Kalkbrenner: „Keine Sorgen um Szene“

Berlin. Produzent und Sänger Fritz Kalkbrenner macht sich trotz Diskussionen über ein Clubsterben keine Gedanken um die Szene in Berlin. „Ich glaube nicht, dass man sich da sorgen muss“, sagte der gebürtige Ostberliner. „Natürlich ist nicht mehr alles so Butter wie früher, dass man jetzt einfach in irgendeine alte verlassene Glühlampenfabrik eine 500-Watt-Anlage reinschiebt und keinem was sagt und dann irgendwie Freitag aufmacht.“ Die Räume verlagerten sich nur, sagte der 38-Jährige. In Berlin-Lichtenberg geboren, stürzte sich Fritz Kalkbrenner in den 90er Jahren in die aufblühende Techno-Szene der wiedervereinigten Stadt.

Wann & Wo | template