Kommunikation in der Isolation

Home-Office-Lösungen wie hier von Zoom sind aktuell gefragt, auch bei W&W. Foto: MJ

Home-Office-Lösungen wie hier von Zoom sind aktuell gefragt, auch bei W&W. Foto: MJ

Egal ob Home Office oder virtueller Stammtisch: WANN & WO gibt ein paar Tipps für Online-Runden.

Aufgrund der aktuellen Situation sind viele Unternehmen gezwungen, ihre Mitarbeiter von Zuhause aus arbeiten zu lassen. Damit die Kommunikation untereinander bestmöglich gewährleistet wird, gibt es viele Tools für sämtliche Endgeräte, die dies erleichtern. Egal ob für einfache Chats, Videocalls, Konferenzen oder dem unkomplizierten Versenden von Dokumenten, Bildern oder Daten – viele Anbieter haben sich mittlerweile auf die individuellen Anforderungen der Branchen spezialisiert.

Kostenpflichtig oder gratis?

Meist sind die Lösungen, gerade im gewerblichen Office-Bereich aber kostenpflichtig und teuer. Es gibt aber auch Tools, die zumindest für einen gewissen Zeitraum oder in ihren Funktionen beschränkt gratis genutzt werden können. Damit steht Home Office, aber auch einer virtuellen Videostammtischrunde nichts mehr im Weg.

<p class="caption">„Gstocha, Bock!“ – W&W-Tipp für alle Freunde des gepflegten Kartenspiels: Unter https://jassen.mohrenbrauerei.at kann man sich anmelden und gegen seine Freunde oder virtuellen Gegner jassen!</p>

„Gstocha, Bock!“ – W&W-Tipp für alle Freunde des gepflegten Kartenspiels: Unter https://jassen.mohrenbrauerei.at kann man sich anmelden und gegen seine Freunde oder virtuellen Gegner jassen!