Konzerterlebnisse von der Couch aus!

Folk-Musiker Bruce Cradle streamt morgen ein Wohnzimmer-Konzert.  Foto: handout/Bruce Cradle

Folk-Musiker Bruce Cradle streamt morgen ein Wohnzimmer-Konzert.  Foto: handout/Bruce Cradle

Bruce Cradle streamt zu seinem Geburtstag ein Konzert aus seinem Wohnzimmer!

Ausgangsbeschränkungen machen es derzeit unmöglich, ein Konzert zu besuchen. Genau das möchte Bruce Cradle ändern. Zu seinem 48. Geburtstag lädt der Folk-Musiker zu einer „interactive acoustic Show“ in seinen eigenen vier Wänden: „Mein Zimmer, in dem übrigens auch ein großer Teil meines Albums ‚Worlds‘ aufgenommen wurde, ist die Bühne – ihr mein Publikum.“ Zuseher können dem Wohnzimmerkonzert via Livestream auf der Facebook-Seite des Musikers beiwohnen und sogar bei der Songauswahl mitreden. Für den Musiker stand schnell fest, dass er seinen Geburtstag dazu nützen möchte, etwas Freude in die Häuser Vorarlbergs zu bringen: „Für mich und für viele ist das was da gerade passiert sehr surreal. Es ist momentan auch nicht absehbar, wann wir Künstler wieder live vor ‚physischem‘ Publikum auftreten dürfen. Deshalb mache ich meinem Publikum dieses Geschenk. Mein eigenes größtes Geburtstagsgeschenk ist es, viele Menschen mit meiner Musik zu erreichen.“

Konzerte per Livestream

Für Bruce ist es nicht das erste Gratis-Konzert dieser Art. Bereits vergangenen Sonntag spielte er im Rahmen des Projekts „#vorarlberghältzusammen“ knapp eine Stunde lang für Nachbarn und seine Facebook-Community. Das Video erhielt knapp 40.000 Aufrufe. „Ich war überwältigt von den vielen positiven Feedbacks.Das schreit nach Wiederholungen.Vielleicht sollten wir Künstler, Musiker, Komponisten, Interpreten, Kaberettisten etc. uns die Frage stellen warum wir eigentlich das machen, was wir machen? Die Liebe zur Musik, Kunst, Unterhaltung und Nächstenliebe sollte das Motiv sein“, appeliert Cradle, der mit bürgerlichem Namen Christian Wiegele heißt, an seine Musiker-Kollegen, es ihm gleich zu tun.


Bruce Cradle - Wohnzimmerkonzert

WANN: Montag, 23. März, 20 Uhr
WO: Facebook.com/BruceCradle