Support Your Local Artist: DJ Red Elicho

Zehn Jahre Erfahrung im Bereich der Elektronischen Musik brachte Red Elicho zu seinem Gig mit. Foto: Mindhead Events

Zehn Jahre Erfahrung im Bereich der Elektronischen Musik brachte Red
Elicho zu seinem Gig mit. Foto: Mindhead Events

Im Rahmen der von WANN & WO, VOL.AT, LÄNDLE TV und Mindehead Events initiierten „Corona-Sessions“, gab Elias Ammann aka Red Elicho gestern richtig Gas: Techno, Minimal, Tech House und Underground, teilweise auch von der Schallplatte. „Ich liebe die treibenden Beats und Basslines im 4/4-Takt. Dabei komme ich automatisch in Bewegung“, erklärt der 18-Jährige. 10 Jahre Erfahrung im Bereich der Elektronischen Musik qualifizierten ihn für den Auftritt: „Ich mixe die Tracks mit viel Liebe und Herz. Meine Gigs sind immer besonders und individuell.“ Für jene, die den Auftritt verpasst haben, gibt es das gesamte Set online nachzusehen.

INFO


Support Your Local Artist –
Vorarlberg: „Corona-Sessions“
Schickt eure in der Isolation entstandene Musik – in guter Tonqualität und mit beigefügtem (Smartphone)-Video –
an mindheadcreative@gmail.com. Mit Fragen könnt ihr euch unter joachim.mangard@wannundwo.at melden! The Show Must Go On!


Nächste „Corona-Session“ mit
Bruce Cradle (Americana):
WANN: Samstag, 27. Juni, 20 Uhr
WO: Live auf VOL.AT und über
LÄNDLE TV (sowie über Social
Media, YouTube, ...)

Alle Informationen gibt es unter:
www.facebook.com/sylavorarlberg

Wann & Wo | template