Firmware-Update killt Blu-ray-Player

Probleme bei Samsung.  Foto: AP

Probleme bei Samsung.  Foto: AP

Seoul. Vor wenigen Tagen veröffentlichte Samsung ein Firmware-Update für Blu-ray-Player – seither mehren sich Berichte, dass die Geräte nach der Installation nicht mehr zu gebrauchen sind. Wie in den Samsung-Foren zu lesen ist, sollen die Player ununterbrochen neustarten und eingelegte Discs nicht mehr ausgeben. Samsung empfahl bereits mehrere Work­arounds, diese scheinen die Probleme allerdings nicht zu lösen. Auch eine Rückkehr zur vorherigen Software-Version ist nicht möglich. Betroffen sind unter anderem die Modelle BD-JM57C, BD-J5700, BD-J5900, BD-57C, HT-J5550W, HT-J4500 sowie HT-J5500. Eine offizielle Stellungnahme von Samsung steht noch aus.

Artikel 42 von 83
Wann & Wo | template