Samsung sagt seine Entwicklerkonferenz ab

Aufgrund der Corona-Pandemie bleiben die Tore der SDC20 geschlossen.  Foto: AFP

Aufgrund der Corona-Pandemie bleiben die Tore der SDC20 geschlossen.  Foto: AFP

Seoul. Erstmals seit fünf Jahren wird es keine Entwicklerkonferenz von Samsung geben, wie das Unternehmen nun mitteilte. Der Grund, wie könnte es anders sein: Corona. Die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter gehe vor, informierte Samsung in einem offiziellen Schreiben. Man sei „sehr enttäuscht“, dieses Jahr nicht Gastgeber der Veranstaltung sein zu können. Gerüchten zufolge soll die Pandemie allerdings nicht der einzige Grund sein, dass die SDC20 abgesagt wurde: Wie chip.de berichtet, soll auch die Entwicklung der Software-Plattformen stagnieren.

Wann & Wo | template