Musiker,die sich aktiv für den Klimaschutz stark machen

BonoSchon in den 90ern protesierten U2 im Namen von Greenpeace gegen einen britischen Nuklearkomplex. Bis heute macht sich die Band um Frontmann Bono für Hilfsorganisationen wie UNICEF und Amnesty International stark.

Bono

Schon in den 90ern protesierten U2 im Namen von Greenpeace gegen einen britischen Nuklearkomplex. Bis heute macht sich die Band um Frontmann Bono für Hilfsorganisationen wie UNICEF und Amnesty International stark.

<p class="title">Billie Eilish</p><p>Der Teenie-Star macht keinen Hehl draus, voll und ganz hinter Umweltschutzorganisationen wie Greenpeace oder Fridays For Future zu stehen. Auf den Konzerten der 18-Jährigen sind Getränke sogar nur in recyclebaren Behältern gestattet – natürlich ohne Plastikstrohalm.</p>

Billie Eilish

Der Teenie-Star macht keinen Hehl draus, voll und ganz hinter Umweltschutzorganisationen wie Greenpeace oder Fridays For Future zu stehen. Auf den Konzerten der 18-Jährigen sind Getränke sogar nur in recyclebaren Behältern gestattet – natürlich ohne Plastikstrohalm.

<p class="title">
              Billie Joe Armstrong 
            </p><p>In der „Move America Beyond Oil“-Kampagne setzen sich Green Day für die Förderung von erneuerbarer Energie ein. In ihrem aktuellen Album „Father Of All Motherfuckers“ schießen die Punk-Rocker außerdem gegen Klimawandelleugner Donald Trump. Fotos: AP</p>

Billie Joe
Armstrong


In der „Move America Beyond Oil“-Kampagne setzen sich Green Day für die Förderung von erneuerbarer Energie ein. In ihrem aktuellen Album „Father Of All Motherfuckers“ schießen die Punk-Rocker außerdem gegen Klimawandelleugner Donald Trump. Fotos: AP