MEINE TOP TEN

Die Single „The Light“ (erhältlich auf Spotify) war erst der Anfang: 2021 erscheint das Debüt-Album „Coming Home“ der Folk-/Pop-/Rockmusiker von „kohler.baum“. Foto: handout/privat

Die Single „The Light“ (erhältlich auf Spotify) war erst der Anfang: 2021 erscheint das Debüt-Album „Coming Home“ der Folk-/Pop-/Rockmusiker von „kohler.baum“. Foto: handout/privat

Justin Kohler
(Singer-Songwriter bei „kohler.baum“)

1. The Beatles –
„I Saw Her Standing There“
Das erste Lied überhaupt, an das ich mich erinnern kann.

2. The Who – „Baba O’Riley“
Eine der revolutionärsten Bands ihrer Zeit. Dieser Song bestätigt das.

3. Queen – „Radio Gaga“
Dazu nur zwei Worte: Live Aid.


4. New Radicals –
„You Get What You Give“
Für mich DAS Lied der 90er.

5. Weezer – „Only In Dreams“
Immer eine Reise zurück in meine Kindheit.

6. Foo Fighters – „Monkey Wrench“
Dave Grohl bewies oft genug, welch Genie in ihm steckt. Mit diesem Song zeigte er das auch schon sehr früh.

7. Biffy Clyro – „Different People“
Keine leichte Auswahl bei dieser Band, da sie eigentlich nur gute Musik schreibt.

8. The Omission – „Imperial War“
Politisch, melodisch, extraordinär: Mein absoluter Lieblingssong von dieser Band aus Vorarlberg.

9. Satsang – „Here If You Need“
So einfach und roh – doch was für eine Wirkung.

10. John Butler – „Ocean“
Schlussendlich die Inspiration,
„kohler.baum“ zu kreieren.