MEINE TOP TEN

Das neuste Musikvideo von Dominiks Feldkircher Metal-Band Bury Me Alive gibt es auf YouTube. Foto: handout/privat

Das neuste Musikvideo von Dominiks Feldkircher Metal-Band Bury Me Alive gibt es auf YouTube. Foto: handout/privat

Dominik Bischof
(Sänger, Bury Me Alive)

1. Hands Like Houses – „Colourblind“

Dieser Song erinnert mich an eine sehr besondere Zeit in meinem Leben und hat sich den ersten Platz in meiner Liste rechtlich verdient.

2. Bury Me Alive – „Forever“

Ein Song meiner eigenen Band Bury Me Alive, der inhaltlich die Geschichte der Liebe meines Lebens erzählt.

3. Linkin Park – „One Step Closer“

Weckt die Erinnerungen an meine Jugend. Old, but gold!

4. Memphis May Fire – „The Sinner“

Alle Songs der Band haben es in meine Musiksammlung geschafft. Die harten Riffs und die tolle Stimme des Sängers beweisen, dass Metal nicht nur Lärm ist!

5. Iskander – „A Labio Dulce“

Nachdem ich für kurze Zeit in Mexiko gelebt habe, packte ich diesen Song bei der Rückkehr nachhause mit ins Gepäck.

6. Queen – „Bohemian Rhapsody“

Dieser Klassiker spricht für sich.

7. Luke Combs – „Hurricane“

Neben Bury Me Alive, bin ich auch als Solist im Bereich Pop/Country tätig. Luke Combs bildet hier mit seiner Hit-Nummer Hurricane ein tolles Vorbild.

8. In Flames – „Alias“

Die Harmonie zwischen den harten Riffs und den melodischen Passagen faszinieren mich immer wieder aufs Neue.

9. Revolverheld –

„Sommer in Schweden“

Revolverheld begleiten mich ebenfalls auf meinen Pfaden. Dieser Song passt super, wenn man sich nach Sonne sehnt.

10. Rise Against –
„I Don’t Want To Be Here Anymore“

Meine Top-Track für Workouts.

Wann & Wo | template