Das ist die Jury des „Sound@V“

Nicht mehr lange bis zur „Sound@V“- Award-Show – wir stellen die Jury des Musikpreises vor.

Am 9. Juli findet mit der Award-Show das große Finale des „Sound@V“ 2021 statt. Dieser Musikpreis des ORF Vorarlberg wird heuer zum zweiten Mal verliehen. 69 Vorarlberger Bands und Soloacts haben ihre Musik eingereicht. Je fünf Bewerber in vier Kategorien haben es in die nächste Runde geschafft und stehen als Nominierte für den Gewinn des Awards zur Wahl.

Internationale Top-Jury

Eine hochkarätige Fachjury
bewertet die nominierten Bands und Solo-Acts und entscheidet so mit, an wen die Trophäen und die mehr als
20.000 Euro Preisgeld gehen.Teil dieser Jury ist Stefanie
Heinzmann. Die Karriere der Pop- und Soulsängerin begann 2008 als Siegerin eines Casting-Wettbewerbs im Fernsehen. Die Schweizerin hat bereits einige Alben veröffentlicht, die Gold- und Platinstatus erreicht haben und Auszeichnungen wie den „Echo“ oder den „Comet“ eingeheimst. Ebenfalls Mitglied der „Sound@V“-Fachjury ist Musik-Journalistin Amira Ben Saoud. Die Fachzeitschrift „Der österreichische Journalist“ wählte sie 2015 zu einer der besten JournalistInnen unter 30. Sie war Chefredakteurin des Popkulturmagazins „The Gap“. Mit dabei ist auch Sophie
Lindinger. Sie ist Sängerin, Text-erin und Co-Produzentin der heimischen Elektropop-Band „Leyya“ sowie zweifache Gewinnerin des „Amadeus Austrian Music Award“. Lukas Hillebrand sitzt ebenfalls in der Jury. Er ist Musikproduzent, Songwriter, Musiker und Mixing Engineer. Er wurde bereits mehrfach mit dem „Amadeus Austrian Music Award“ ausgezeichnet.

Online-Voting

Aber auch die Fans haben beim „Sound@V“ ein Wörtchen mitzureden. Beim laufenden Online-Voting auf vorarlberg.ORF.at haben nämlich noch bis 27. Juni alle die Möglichkeit, ihren Lieblings-Act mit Klicks nach vorne zu pushen. Denn aus den Stimmen des Online-Votings und des Jury-Urteils zusammen ergibt sich, wer die Musikpreis-Trophäen 2021 mit nach Hause nehmen wird. Der Musikpreis „Sound@V“ des ORF Vorarlberg wird gemeinsam mit der „Marke Vorarlberg“, dem
WANN & WO und dem „Poolbar Festival“ durchgeführt.

<p class="caption">Bekannt ist Stefanie Heinzmann durch ihre Teilnahme bei Fernseh-Formaten wie „The Masked Singer“ oder „Sing meinen Song – das Tauschkonzert“. Sie hat bereits mit KünstlerInnen wie Lionel Richie, Rea Garvey, Udo Lindenberg und Joss Stone zusammengearbeitet.</p>

Bekannt ist Stefanie Heinzmann durch ihre
Teilnahme bei Fernseh-Formaten wie „The
Masked Singer“ oder „Sing meinen Song – das Tauschkonzert“. Sie hat bereits mit KünstlerInnen wie Lionel Richie, Rea Garvey, Udo Lindenberg und Joss Stone zusammengearbeitet.

<p class="caption">Seit 2019 ist Amira Ben Saoud Kultur-redakteurin der österreichischen Tageszeitung „Der Standard“ und auf die Bereiche Musik, Kunst und Pop-kultur spezialisiert.</p>

Seit 2019 ist Amira Ben Saoud Kultur-redakteurin der österreichischen Tageszeitung „Der Standard“ und auf die Bereiche Musik, Kunst und Pop-kultur spezialisiert.

<p class="caption">Lukas Hillebrand arbeitet mit Künstlern wie Julian Le Play, Revolverheld, Christina Stürmer, Avec oder Lemo zusammen und hat ein eigenes Musiklabel gegründet.</p>

Lukas Hillebrand arbeitet mit Künstlern wie Julian Le Play, Revolverheld, Christina Stürmer, Avec oder Lemo zusammen und hat ein eigenes Musiklabel gegründet.

<p class="caption">Das von Sophie Lindinger produzierte Album von „My Ugly Clementine“ wurde 2020 mit dem Award für das „European Independent Album of the Year“ ausgezeichnet.</p>

Das von Sophie Lindinger produzierte Album von „My Ugly Clementine“ wurde 2020 mit dem Award für das „European Independent Album of the Year“ ausgezeichnet.

Wann & Wo | template