Letzte Sound-Anbauten an der Poolbar

Während das Poolbar Festival schon mit dem Konzert von James Hersey eröffnet wurde, folgen noch letzte Zuwächse im Line-up.

Kurzfristig haben sich etwa noch LGoony für den 14. August angemeldet: Man darf mit einem ausverkauften Abend rechnen, wenn der Cloud Rap-Star im Pool auftritt. Als weitere Headliner treten am 21. Juli das deutsche Electronic-Duo Ätna und am 11. August der in der Schweiz geborene New Yorker Indierocker Sam Himself auf. Ebenfalls neu dabei und ein besonderes Highlight: Die Schweizer Rockerinnen von Velvet Two Stripes (5.August).

DJ Parade wächst

Stetigen Zuwachs erfährt auch das Line-up der beliebten DJ Parade (immer freitags und samstags im Pool ab 24 Uhr, Eintritt frei). Bisher sind gelistet: M.a.l.i.k.& Kejeblos (10. Juli), drippin‘ (16. Juli), Vienna Worldwide (17. Juli), Vakanz (23. Juli), Struboskop (24. Juli), Radio Rudina (31. Juli), Ashida Park (6. August), Technoclub (7. August), Ruben & Fabiano (Merkwürdig) am 13. August und Fresh Meat (14. August). DJ Void (Electronica, House) begleitet zudem mit zwei Sets (18 Uhr und 0.30 Uhr) den großen Sound@V-Galaabend am 9. Juli.

Noch mehr neue Acts

Ebenfalls neu: Reggae-, Dub- und Soulartist Jojo Strickner eröffnet am 30. Juli im Reichenfeld für Headliner Patrice, bevor bei der AudioBunkA Night mit Main Concept u.a. der Pool mit hochwertigem Hip Hop geflutet wird. Der Wiener Beatbastler und Rapper Bibiza supportet am 14. August LGoony. Batman and his Mighty Anti-Heroes stoßen am 5. August zu den Velvet Two Stripes.

3-G-Regel gilt

Einzige Voraussetzung für den Festivalbesuch ist die 3-G-Regel: getestet, geimpft, genesen. Selbstverständlich schadet es nicht, Hygienemaßnahmen wie das regelmä-ßige Händewaschen beizubehalten!

Wann & Wo | template