MEINE TOP TEN

Jochen hat sich ganz dem Vintage-Sound verschrieben. Foto: handout/privat

Jochen hat sich ganz dem Vintage-Sound verschrieben. Foto: handout/privat

Jochen Grabherr

(Sänger und Gitarrist bei
The Rubberneckers)

1. Elvis Presley – „Hound Dog“

Legendär – The King of Rock’n’Roll – ein großes musikalisches Vorbild.

2. The Beatles –
„I Want To Hold Your Hand“

Nur einer der vielen Hits der Pilzköpfe, dieser Track durfte auch bei den
Rubberneckers im Live-Programm
nicht fehlen.

3. Bruce Springsteen – „Letter To You“

Titeltrack des neuesten Albums von
Bruce „The Boss“ Springsteen, großartig.

4. The Eagles – „Seven Bridges Road“

Einer meiner besten Konzertbesuche. Die Eagles klingen noch heute live wie auf der CD.

5. Bon Jovi – „Lie To Me“

Eine traumhaft-schöne Ballade auf dem „These Days“-Album, Flashback in die 90er.

6. Aynsley Lister – „Purple Rain“

Geniales Prince-Cover des britischen Rock-/Blues-Gitarristen und Sänger Aynsley Lister.

7. Sheryl Crow & Chris Stapleton – „Tell Me When It’s Over“

Zwei ganz Große in einem Song vereint.

8. Kiefer Sutherland –
„Something You Love“

Live mit Band im „Conrad Sohm“
gesehen. Toller Schauspieler –
toller Musiker.

9. Vintage Trouble –
„Blues Hand Me Down“

Erstmals als Vorgruppe beim AC/DC-Konzert gehört. Liebe auf den ersten Ton.

10. Eric Clapton –
Old Love (unplugged)“

Seit vielen Jahren mein Lieblingstrack auf Claptons MTV-Unplugged-Album.

Wann & Wo | template