Smudo: „Isolation ist kein gutes Klima für Fanta-Songs“

Die Corona-Pandemie hat den Fantastischen Vier auch in Sachen Kreativität zugesetzt. Viele andere KünstlerInnen
hätten die Zeit genutzt und seien ins Studio gegangen, sagte Bandmitglied Michael Beck (Foto, l.) den „Badischen Neuesten Nachrichten. „Uns hat in der Isolation die Inspiration und die Laune gefehlt“, wurde Beck weiter zitiert.
Lediglich ein paar neue Songs seien entstanden. Band-Kollege Smudo (Foto, r.) ergänzte: „Wenn das Zusammensein gut ist und die Laune toll, dann fallen uns lustige Sachen ein. Aber die Isolation ist kein gutes Klima für Fanta-Songs.“ Foto: APA

Wann & Wo | template