„Baby“ von Nirvanas „Nevermind“-Cover will Genitalien entfernen lassen

Erst kürzlich hatte Spencer Elden, der als Baby auf dem Cover der „Nevermind“-Platte abgebildet ist, mit
Schadensersatzforderungen wegen des Fotos für Schlagzeilen gesorgt. Nun geht der US-Amerikaner noch weiter: Wie „Morecore.de“ berichtet, fordert seine Anwältin nun, dass die Genitalien auf dem Cover für die anstehende Jubiläumsausgabe und auch alle weiteren Veröffentlichungen des Albums wegretuschiert werden. Die „Ausbeutung von Kindern und die Verletzung der Privatsphäre“ müssten enden, so die Anwältin. Foto: AP

Wann & Wo | template