Bowie-Album „Toy“ erscheint posthum

David Bowie gilt als Musiklegende. Foto: AFP

David Bowie gilt als Musiklegende. Foto: AFP

Die Platte hätte schon vor 20 Jahren erscheinen sollen, wurde aber nie veröffentlicht – bis jetzt.

Die im Jahr 2001 aufgenommene Platte „Toy“ werde am 7. Jänner 2022 als dreiteilige CD-Box und auf sechs Vinyl-Scheiben erscheinen, berichtete der Sender BBC – einen Tag vor dem 75. Geburtstag der Pop-Ikone. Fans können schon jetzt einen Vorgeschmack bekommen und die Single „You‘ve Got A Habit Of Leaving“ hören. 2011, zehn Jahre nach der Aufnahme, war „Toy“ bereits online geleakt worden. Das Album sei „wie ein festgehaltener Moment der Freude, des Feuers und der Energie“, sagte Produzent Mark Platin. Das Album sei nicht erschienen, weil Bowies Plattenlabel Virgin nicht voll überzeugt davon gewesen sei. Bowie starb am 10. Jänner 2016 an Krebs.

Wann & Wo | template