VINYL-TIPP Musikladen Feldkirch

Tape Moon – „Absent“

Charlie, Musik­laden Feldkirch­: „Es ist eine schöne Erfahrung, wenn ein junger Erwachsener, der in seinen Jugendjahren oft und gern gesehener Gast im Musikladen war, zwischenzeitlich zum Studieren verschwunden ist, nach Jahren wieder vor dir im Laden steht, ein kleines Kind an der Hand, und seine erste Soloplatte auf das Ladenpult legt. Mit seinen diversen Bandprojekten – wie Rosi Spezial oder Killah Tofu – wusste er schon zu überzeugen. Umso größer die Freude und Spannung aufs Solowerk. Komponieren und musizieren ist immer auch der Versuch, das Sich-Selber-Wahrnehmen und das Wahrnehmen seiner Umwelt mit musikalischen Mitteln mit anderen zu teilen. Michael Naphegyi nimmt uns mit seiner Platte mit auf eine erstaunliche Reise. Ist es eine Unterwasserwelt voller Fabelwesen, die sich wiegen im ewigen Gezeitentaumel? Sind wir draußen in der schwarzen Weite des Alls, sehr einsam, nur ein paar rostige Satelliten erinnern an ein lang zurück liegendes Erdenleben. Mit synthetischen Sounds, nach-
bearbeitet durch diverse Effektgeräte, mit lakonischem Gesang und einem analog gespielten Schlagzeug erzeugt Tape Moon vielfältige Klangwelten zwischen Großstadt-Psychedelic-Pop und ambienten Klangexperimenten. Künstlerisches Schaffen und Suchen bedingen einander. Michael Naphegyi hat mit Tape Moon fürs Erste einmal gefunden.“

Gewinnspiel
Nimm unter info.wannundwo.at/gewinnspiel mit dem
Stichwort „Tape Moon“ an der
Verlosung einer Platte teil.

Wann & Wo | template