MEINE TOP TEN

Dream-Team: Melanie und ihr Bike.

Dream-Team: Melanie und ihr Bike.

Melanie Bianchi

(Downhill-Bikerin und Influencerin)

1. Mona Ida – „Take It As It Is“

Wohl mein meistgehörter Song, da mein Mann ihn gemischt hat und mich gefühlte hundertmal gefragt hat, wie ich ihn finde.

2. War – „Low Rider“

Gutes Lied, wenn es beim aufwärts
Pedalieren anfangs so gar keinen Spaß macht – damit geht’s wie von alleine.

3. Tash Sultana – „Jungle“

Was für ein Talent, was für eine Frau.

4. Renée Dominique –
„I’m Gonna Be (500 Miles)“

Unser Hochzeitssong! Tatsächlich waren es 400 Meilen, die meinen Mann und mich anfangs trennten, darum haben wir kurzerhand den Text umgeändert.

5. John Butler – „Ocean“

Das allerbeste Konzert, auf dem ich je war – ich hatte Herzklopfen.

6. Chet Faker – „Talk Is Cheap
(Live At The Enmore)“

Unbedingt die Live-Version hören!

7. Robin Thicke – „Blurred Lines“

Mein „only good vibes“-Lied, erinnert mich an den Surfurlaub in Sagres 2013.

8. Dispatch – „Elias“

Dieses Lied begleitet mich schon über 16 Jahre, war mit in Indonesien, Italien, Portugal, live beim Poolbar-Festival und natürlich auf dem Fahrrad.

9. Buffalo Springfield –
„For What It’s Worth“

Der große Rock-Klassiker, der in keiner Playlist fehlen darf.

10. Nneka –„Heartbeat“

Mein allergrößter Wunsch ist es, Nneka live zu sehen, ich bin ein absoluter Fan.

Findet jetzt unsere
Top Ten als Playlist:
QR-Code scannen oder
bei Spotify nach
WANN & WO suchen

Wann & Wo | template