2022 lässt es krachen

Konzerte, Alben, Revivals: Musik-Fans dürfen sich im neuen Jahr auf so einiges freuen. WANN & WO gibt einen Überblick.

Sechs Jahre mussten die Fans warten – und dementsprechend skeptisch waren sie, als die ersten Berichte aufkamen: The Cure, die großen The Cure, wieder auf Tour? Und das immerhin mit einer Show sogar in Österreich? Die Gerüchte sollten sich schnell als Nikolausgeschenk erweisen: Die legendäre Wave-Rock-Band wird wieder live auf der Bühne stehen. Siebenmal in Deutschland und einmal in Österreich. Der 23. Oktober, das Datum des Wien-Konzerts, dürfte für viele Musik-KennerInnen also schon das Highlight des neuen Jahres werden. Aber auch an anderen Musik-Sternstunden mangelt es 2022 nicht.

Denn es sind etwa viele große Alben angekündigt. Allen voran „Toy“ von David Bowie, das pünktlich zum Geburtstag des 2016 verstorbenen Musikers am 8. Jänner erscheint. Die posthume Platte wird sowohl Neuaufnahmen weniger bekannter Songs als auch bisher unveröffentlichte Stücke enthält.

In der „Hamburger Schule“ läutet es wieder zum Unterricht: Am 28. Jänner veröffentlichen die wohl grübelndsten Deutschen Tocotronic ihr neues Album „Nie wieder Krieg“. Es darf wieder sinniert, philosophiert und hier und da vielleicht auch etwas verzweifelt werden.

Noch mehr Zeit als The Cure ließen sich Placebo. Die Briten, mittlerweile nur noch zu zweit unterwegs, bringen am 25. März ihr achtes Album „Never Let Me Go“ heraus – ganze neun Jahre nach dem letzten.

Holt die Trainingsjacken aus dem Keller, kämmt das Haar wieder in die Stirn: Sportfreunde Stiller sind zurück. Im Sommer stehen sie bei den Schwestern-Festivals „Rock am Ring“ und „Rock im Park“ auf der Bühne. Auch über ein neues Album wird gemunkelt.

Die Veranstalter planten in weiser Voraussicht gleich zwei Abende ein: Am 21. und 22. Juli betritt keine geringe als Punk-Legende Patti Smith die Bühne der Arena Wien. An Revivals mangelt es 2022 offensichtlich wirklich nicht.

<p class="caption">Placebo-SängerBrian Molko.</p>

Placebo-Sänger
Brian Molko.

<p class="caption">Tocotronic-Frontmann Dirk von Lowtzow.</p>

Tocotronic-Frontmann Dirk von Lowtzow.

<p class="caption">Peter Brugger von den „Sportis“.</p>

Peter Brugger von den „Sportis“.

<p class="caption">Punk-Legende Patti Smith.</p>

Punk-Legende Patti Smith.