Die schärfste Technik des Jahres

Samsung präsentierte auf der CES 2022 seinen neuen Micro-LED-TV mit 89 Zoll (2,2 m), 101 Zoll (2,5 m) und 110 Zoll (2,8 m) Bildschirmdiagonale.

Samsung präsentierte auf der CES 2022 seinen neuen Micro-LED-TV mit 89 Zoll (2,2 m), 101 Zoll (2,5 m) und 110 Zoll (2,8 m) Bildschirmdiagonale.

Nachdem die „Consumer Electronics Show“ (CES) im vergangenen ­pandemiebedingt nur online über die Bühne ging, kehrte die Tech-Messe 2022 nach Las Vegas zurück.

Aufgrund der sich schnell verbreitenden Omikron-Variante stand auch die disejährige CES auf der Kippe. Nur wenige Tage vor Messebeginn sagten zahlreiche große Unternehmen wie Microsoft, Intel, Amazon, Google und General Motors ihre Teilnahme ab. Sony, Samsung oder auch LG ließen sich die Chance aber nicht entgehen, ihre neusten Innovationen in Nevada zu präsentieren. Doch ganz verschont blieb die CES auch in diesem Jahr nicht von der Virusssituaion und wurde aus Sicherheitsgründen um einen Tag verkürzt.

Smartphones, Gaming und mehr

Samsung zeigte unter anderem sein neues Smartphone-Flaggschiff „Galaxy S21 FE (Fan Edition) 5G“ sowie zahlreiche neue TV-Geräte und das hauseigene „Gaming Hub“ – eine Tizen-basierte Discovery-Plattform für Cloud-Games, die Hardware mit Software verbindet, um ein nahtloses Spielerlebnis zu ermöglichen. Die Südkoreaner kooperieren dafür mit den Gaming-Streaming-Diensten NVIDIA’s GeForce NOW, Stadia und Utomik. Sony ließ mit der Ankündigung der (bereits in der Spielewelt erwarteten) PSVR2 aufhorchen und gab auch erste Einblicke in das bevorstehende PlayStation-Virtual-Reality-Erlebnis. So wird für die neue VR-Brille der Japaner etwa ein eigener „Horizon“-Titel entwickelt, der die Spieler in eine virtuelle Mech-Dino-Welt eintauchen lässt. Die Brille selbst gab es leider nicht zu sehen.

<p class="caption">Nach einem Jahr Pause kehrte die „Consumer ­Electronics Show“ nach Las Vegas zurück.</p>

Nach einem Jahr Pause kehrte die „Consumer ­Electronics Show“ nach Las Vegas zurück.

<p class="caption">Auch schräge Innovationen wie diese „Metaverse“-kompatiblen VR-Headphones samt bizzarem Mikrofon wurden auf der CES vorgestellt.</p>

Auch schräge Innovationen wie diese „Metaverse“-kompatiblen VR-Headphones samt bizzarem Mikrofon wurden auf der CES vorgestellt.

<p class="caption">Canon zeigte das neuartige RF Dual ­Fisheye Objektiv.</p>

Canon zeigte das neuartige RF Dual ­Fisheye Objektiv.

<p class="caption">Samsungs neues Smartphone-Flaggschiff „Galaxy S21 FE 5G“.</p>

Samsungs neues Smartphone-Flaggschiff „Galaxy S21 FE 5G“.

<p class="caption">Neben neuen Smartphones und TV-Geräten gab es bei Samsung auch das hauseigene „Gaming Hub“ zu sehen.</p>

Neben neuen Smartphones und TV-Geräten gab es bei Samsung auch das hauseigene „Gaming Hub“ zu sehen.

<p class="caption">Der Elektro-SUV-Prototyp „Vision S“ von Elektronikgigant Sony zählte zu den ­großen Überraschungen der CES.</p>

Der Elektro-SUV-Prototyp „Vision S“ von Elektronikgigant Sony zählte zu den ­großen Überraschungen der CES.

<p class="caption">Sony Interactive Entertainment-Präsident Jim Ryan gab einen ersten Ausblick auf die zweite Generation von Sonys VR-Brille. Die PlayStation-Hardware selbst gab es allerdings noch nicht zu sehen. Fotos: AFP, AP, Samsung</p>

Sony Interactive Entertainment-Präsident Jim Ryan gab einen ersten Ausblick auf die zweite Generation von Sonys VR-Brille. Die PlayStation-Hardware selbst gab es allerdings noch nicht zu sehen. Fotos: AFP, AP, Samsung

Wann & Wo | template