Dornbirn statt Paris: Oska im Spielboden

Von der Straße auf die Bühnen: Oska. Foto: H. Fasching

Von der Straße auf die Bühnen: Oska. Foto: H. Fasching

Mitten in der Pandemie hat die Waldviertlerin Oska alias Maria Burger ihre Musikkarriere gestartet. Am 19. März steht sie im Spielboden auf der Bühne. WANN & WO
verlost 2×2 Tickets!

So manche Eltern dürften wohl die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, wenn die Tochter erklärt, Straßenmusikerin in Wien werden zu wollen. Die Eltern von Maria Burger waren hingegen wohl gelassener als die meisten – schließlich sorgten sie selbst dafür, dass Musik in dem Haus der sechsköpfigen Familie stets und ständig präsent war. Als Oska musizierte die damals 16-Jährige fortan auf den Straßen der Hauptstadt. Und das sollte nicht lange unbemerkt bleiben.

Mitte 2020 unterschrieb die damals 22-Jährige ihren ersten Plattenvertrag beim kanadischen Label Nettwerk. Ihre Debüt-EP „Honeymoon Phase“ landete in den österreichischen Airplay Charts und brachte ihr zwei Nominierungen beim diesjährigen Amadeus
Austrian Music Award.

Gerade erschien ihr Debüt-Album „My World, My Love, Paris“, das auch die Songs „Mona Lisa, A Girl’s Best Friend“ und „Startstruck“ enthält und das sie nun live auf den Bühnen des Landes vorstellt – und am 19. März auch auf der Bühne des Spielboden Dornbirn. WANN & WO verlost
2×2 Tickets für das Konzert.

Oska live im Spielboden

Samstag, 19. März, ab 20 Uhr

Auf der Bühne im Spielboden stellt Oska ihr gerade erschienenes Debütalbum „My World, My Love, Paris“ vor.

W&W verlost mit dem Spielboden
2x2 Tickets für die Veranstaltung.
Teilnahme bis 17. März unter
info.wannundwo.at/gewinnspiel mit dem Stichwort „Oska“.
Viel Glück!

Artikel 46 von 119