Das ganz, ganz große Kleckern

An lässigen Fahrzeugen mangelt es im Video nicht. Fotos: handout/YMD

An lässigen Fahrzeugen mangelt es im Video nicht. Fotos: handout/YMD

Die Vorarlberger Rap-Crew YMD hat einen neuen Song veröffentlicht – und eins ist dabei klar: Im Musikvideo zu „Big Drip“ wird geklotzt, nicht gekleckert!

Was kommt dabei raus, wenn man einen Lamborghini, einen Ferrari, Breakdance-Weltmeister Lil Zoo, seine Tanz-Crew und fünf junge Vorarlberger Rapper zusammenbringt? Das neue Video zur Single „Big Drip“ der YMD-Crew, bestehend aus Denis Ramadani alias Yung DDen, Marco Jovanovic alias Yung Lee, Can Yesil, Matteo Ozzimo und Alan Sen. „Wir wollen den Leuten mit dem Song beweisen, was wir drauf haben und was wir Ihnen in Zukunft bieten können und werden“, erklärt Denis im Gespräch mit WANN & WO.

Gedreht wurde das Video unter anderem bei einer verlassenen Fabrik in Götzis, in einer Shisha-Bar in Lustenau und beim Güterbahnhof Wolfurt. „Der Dreh war sehr aufwendig und zog sich über mehrere Tage“, erinnert sich der 17-Jährige. „Aber es war auch sehr spaßig und amüsant. Und wie sagt man schließlich: Zuerst kommt der Regen – in dem Fall die Dreharbeiten – und dann die Sonne, also fertige Musikvideo.“

<p class="caption">Marco alias Yung Lee ...</p>

Marco alias Yung Lee ...

<p class="caption">... und Denis alias Yung DDen.</p>

... und Denis alias Yung DDen.

„Big Drip“ von YMD unter:
bit.ly/38cVtqS