Hitlergruß? Polizei ermittelt gegen Melanie Müller

Die Polizei in Leipzig ermittelt gegen die Ballermann-Sängerin Melanie Müller (34). „Es geht um den Verdacht des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen nach Paragraf 86a StGB“, sagte eine Polizeisprecherin. Konkret geht es um ein Video, das der „Bild“ vorlag, in dem zu sehen sein soll, wie die Sängerin während eines Auftritts Mitte September in Leipzig auf der Bühne einige Male den rechten Arm in die Höhe schnellt. Zuvor war bereits berichtet worden, dass es beim Konzert der Sängerin zu „Sieg Heil“-Rufen aus dem Publikum heraus gekommen sei. Foto: APA