Im Parkhaus gefangen: Unbekannter half Bohlen mit Bargeld

Dieter Bohlen ist einem unbekannten Gönner sehr dankbar. „Ich bin immer wieder überrascht über kleine Sachen“, sagte Bohlen (68) in einem RTL-Interview. „Ein Beispiel: Letzte Woche stand mein Auto drei oder vier Stunden in einem Parkhaus.“ Dort zahle er sonst immer mit Karte, an diesem Tag habe dieser Bezahlmodus aber nicht funktioniert. „Ich hatte 19 Euro auf der Uhr und kein Bargeld dabei. Hinter mir stand ein Mann, der mir
zusah und dann sagte: „Ich zahl’ das für dich, ich wollte dir sowieso schon immer mal einen Gefallen tun.“ Foto: dpa