Russische Behindertensportler werden ausgeschlossen.
Russische Behindertensportler werden ausgeschlossen.

Paralympics ohne russische Athleten

RIO DE Janeiro. Die Paralympics in Rio de Janeiro finden ohne die Behindertensportler aus Russland statt. Der Internationale Sportgerichtshof CAS bestätigte gestern den Ausschluss für die Spiele vom 7. bis 18. September. Das russische Paralympische Komitee (NPC Russia) hatte gegen die Aussetzung seiner Mitgliedschaft im Internationalen Paralympics Komitee (IPC) Einspruch eingelegt. Wegen seiner Verwicklungen in das staatlich gelenkte Doping-System war das russische NPC am 7. August suspendiert worden.

Artikel 1 von 1