Formel 1: Nico Rosberg holt Pole in Spa

Auch mit einem „Ein-Mann-Team“ hat Mercedes die Pole Position in der Formel 1 eingefahren. Nach der Strafversetzung von Weltmeister Lewis Hamilton ans Ende des Feldes drehte Markenkollege Nico Rosberg gestern in Spa-Francorchamps die schnellste Runde. Der Deutsche distanzierte Red-Bull-Pilot Max Verstappen um 0,149 Sekunden auf Rang zwei. Für Rosberg ist es die sechste Saison-Pole-Position. Rennstart: Heute, 14 Uhr, live auf ORF eins/Sky. Foto: AFP

Artikel 1 von 1