Saisonstart für die Bulldogs

Neuzugang Ziga Pance ist schon heiß auf die neue Saison in der EBEL. Fotos: ©DEC/GEPA Pictures

Neuzugang Ziga Pance ist schon heiß auf die neue Saison in der EBEL. Fotos: ©DEC/GEPA Pictures

Nach dem Auftaktspiel am Freitag (19.15 Uhr) gegen RB Salzburg, gibt es am Dienstag (19.15 Uhr) das erste Heimspiel der Saison in Dornbirn.

Mit einem 4:1-Sieg stimmten sich die Dornbirn Bulldogs im letzten Test gegen DEL2-Meister Frankfurt auf die am Freitag startende Meisterschaft ein. Am Freitag treffen die Dornbirner zum Auftakt der Erste Bank Eishockey Liga auswärts auf den EC Red Bull Salzburg. Coach Dave MacQueen ist mit der Vorbereitung sehr zufrieden: „Wir hatten wirklich eine sehr gute Preseason. Nicht nur die Spiele, sondern auch die Trainingseinheiten waren sehr gut. Jetzt bin ich sehr gespannt, wie sich dieses Team schlägt, wenn es ernst wird. Trotz der guten Vorbereitung auf die Saison sagen wir den Spielern aber immer, dass sie auf dem Boden bleiben sollen. Man darf sich aber natürlich auch nicht unter Wert verkaufen. Wenn wir hier eine gute Balance finden, können wir eine echte Gefahr in der EBEL sein.“

Viele neue Gesichter

Unterstützung auf der Trainerbank bekommt MacQueen heuer erstmals auch von VEU-Legende Rick Nasheim. Dieser ist bei Dornbirn nicht nur Co-Trainer, sondern auch für Neuverpflichtungen verantwortlich, wobei er für die kommende Saison einiges zu tun hatte. So musste nicht nur Torhüter Hardy ersetzt werden, für den sein Landsmann Ronan Quemener zwischen den Pfosten stehen wird. Jerome Leduc und Sean McMonagle haben sich in der Verteidigung bereits gut eingespielt und sind eine echte Verstärkung für die Messestädter.

Prunkstück Offensive

Der wohl stärkste Mannschaftsteil der Dornbirner ist heuer die Offensive. Die Bulldogs laufen diese Saison nicht nur mit der gehaltenen ersten Linie aus Arniel, Grabher-Meier und D’Alvise auf, sondern haben mit Brodie Reid, Scott Timmins und Ziga Pance noch weitere schlagkräftige Offensivkräfte ins Team geholt. Wenn die Angriffsreihen der Dornbirner richtig loslegen und Keeper Quemener mit seiner Defense einigermaßen gut in die ersten Runden startet, können es die Dornbirner heuer weit bringen. Das obere Play-off ist natürlich auch in der kommenden Saison das erklärte Ziel der Bulldogs.

<p>Dave MacQueen</p>

Dave MacQueen

Artikel 1 von 1