Koller-Nachfolge? Herzog zeigt Interesse

Wien. ÖFB-Rekord-Teamspieler Andreas Herzog kann sich eine Tätigkeit als Österreichs Fußball-Teamchef und Nachfolger von Marcel Koller gut vorstellen. „Interessant wäre es sicher, alles andere wird die Zukunft zeigen“, sagte der 49-Jährige gestern im TV-Sender Sky. „Ich war schon dreimal kurz davor, den Job zu machen. Jetzt bleibe ich ganz ruhig“, ergänzte der frühere Bayern- und Bremen-Legionär. Der ÖFB hatte am Freitag entschieden, den am Jahresende auslaufenden Vertrag mit Marcel Koller nicht zu verlängern.

Artikel 1 von 1