Das Downhill-Wunderkind

Anlässlich der Testdays beim Wallride Shop in Rankweil beeindruckte Elias seine Fans mit Showeinlagen. Fotos: Michael Marte

Anlässlich der Testdays beim Wallride Shop in Rankweil beeindruckte Elias seine Fans mit Showeinlagen. Fotos: Michael Marte

Bike-Profi Elias Schwärzler (22) aus Lingenau erobert mit der Sick-Series das Internet.

Im Clip jagt Elias Schwärzler auf seinem Downhill-Bike quer durchs Brandnertal, springt von Hausdächern und über Autos, um das Mädchen seiner Träume zu bekommen. Ein vierminütiges Meisterwerk, das die Herzen der Fahrrad-Fans whippen lässt. Und davon gibts viele, denn mit dem Clip „My Dreamgirl“ steht Elias Schwärzler knapp vor einer Million Views. Mit Videos wie diesem, hat sich der junge Lingenauer längst in der Hall of Fame der YouTube-Bike-Szene verewigt. Zusammen mit Bike-Spezi Fabio Wibmer stillt er mit kreativen und witzigen, wie waghalsigen Stunts den Durst der nach Clips lechzenden Bike-Community. „Ich lebe meinen Traum. Klar. Aber es steckt viel dahinter. Ich muss ständig abliefern,“ so der 22-Jährige. Ideen für seine Sick-Series finden, Filmen, Fahren und Shootings sorgen für einen vollen Terminkalender. Bei den Testtagen des Wallride Mountainbike-Stores in Rankweil stellte er sich seinen Fans, gab Tipps und Autogramme. Der Wahl-Innsbrucker ist gern im Ländle. Der Bikepark Brandnertal sein absoluter Favorit. Zehn Streckenvarianten, drei Haupttrails, die Dropzone und der Bagjump bringen den Downhill-Pro ins schwärmen: „Es bietet einfach so viel. Frisch geshapte Strecken für Jedermann, vom Anfänger bis zum Pro. Es herrscht einfach so eine geile familäre Stimmung!“ Die positive Energie, die der Bregenzerwälder versprüht, steckt an. Neben seinen Clips und der Zeit am Bike, kümmert er sich um sein eigenes Label und vertreibt Merchandiser. Elias Schwärzler ist hochmotiviert und will weiter nach oben. Vorbilder wie Bike-Legende Danny McAskill oder YouTube-Star Paul Logan inspirieren ihn. Er selber gibt das weiter. Den Youngstern rät der talentierte BWL-Student: „Geht biken und bleibt dran. Es ist egal, auf was für einem Bike, Hauptsache man hat Spaß!“

<p class="caption">Nach der Session und der Autogrammstunde gab es für Elias eine kleine Pause im Shop. </p>

Nach der Session und der Autogrammstunde gab es für Elias eine kleine Pause im Shop.