Silberpfeile eine Klasse für sich

Bei den schwierigen und wechselnden Bedingungen holte sich Mercedes-Pilot Lewis Hamilton seine 77. Pole-Position. Foto: AP

Bei den schwierigen und wechselnden Bedingungen holte sich Mercedes-Pilot Lewis Hamilton seine 77. Pole-Position. Foto: AP

Hungaroring: Weltmeister Hamilton sicherte sich gestern die Pole vor seinem Teamkollegen Bottas.

Der Mercedes-Pilot aus England setzte sich im Regen-Qualifying auf dem Hungaroring vor seinem Teamkollegen Valtteri Bottas und dessen finnischem Landsmann Kimi Räikkönen (Ferrari) durch. Ferrari-Star Sebastian Vettel (Heppenheim) kam nicht über Rang vier hinaus. „Ich war bei diesen extremen Bedingungen einfach nicht schnell genug. Vielleicht kommen uns die Bedingungen heute ja mehr entgegen.“ Es komme auf einen guten Start an, betonte Vettel, dann sei auch auf dem kurvenreichen Hungaroring mit einer guten Strategie „etwas möglich“.

Spannender Titelkampf

Vettels Rückstand auf Hamilton 17 Punkte. Für den Briten war es die 77. Pole-Position seiner Formel-1-Karriere und seine fünfte der Saison.

Formel 1

Grand Prix von Ungarn, Hungaroring

Heute, 15.10 Uhr, live/ORF eins

Startaufstellung – Top 10

1. L. Hamilton (GBR) Mercedes  1:35,658

2. V. Bottas (FIN) Mercedes  1:35,918

3. K. Räikkönen (FIN) Ferrari  1:36,186

4. S. Vettel (GER) Ferrari  1:36,210

5. C. Sainz (ESP) Renault  1:36,743

6. P. Gasly (FRA) Toro Rosso  1:37,591

7. M. Verstappen (NED) Red Bull 1:38,032

8. B. Hartley (NZL) Toro Rosso  1:38,128

9. K. Magnussen (DEN) Haas  1:39,858

10. R. Grosjean (FRA) Haas  1:40,593