Rothosen weiter ungeschlagen

Florian Prirsch besorgte mit einem Weitschuss das 2:0 für Dornbirn. Foto: Lerch

Florian Prirsch besorgte mit einem Weitschuss das 2:0 für Dornbirn. Foto: Lerch

Der Erfolgslauf des FC Dornbirn hält mit dem gestrigen 4:1 gegen Seekirchen weiter an.

Schon in der ersten Hälfte gingen die Dornbirner auf der Birkenwiese durch zwei Weitschüsse von Christoph Domig (24.) und Florian Prirsch (38.) mit 2:0 in Führung. Nach der Pause wurde den Gästen aus Seekirchen ein Elfmeter zugesprochen, den Dornbirn-Keeper Lukas Hefel parieren konnte (47.). Den Salzburgern gelang in der 61. Minute durch Wassung der Anschlusstreffer, Joppi vergab nur kurz darauf einen Elfmeter für Dornbirn (63.). Die Rothosen ließen sich aber nicht beirren und bestätigten erneut ihre derzeit bestechende Form. Martin Brunold machte in der 71. Minute mit seinem Treffer zum 3:1 alles klar und mit dem Tor von Lukas Fridrikas (79.) war der elfte Sieg im 13. Spiel perfekt. Hohenems holte gestern zuhause einen Punkt gegen Grödig (1:1), der FC Langenegg unterlag auswärts gegen Pinzgau/Saalfelden mit 1:4 und die Altach Amateure mussten sich St. Johann 2:0 geschlagen geben.

Wann & Wo | template