Statements – Stimmen zum Spiel

Stefan Nutz, SCR Altach: Wir haben auf unsere Chance gewartet und umgesetzt. Wir gingen 1:0 in Führung. Matterburg suchte die Möglichkeiten, konnte sie allerdings nicht verwandeln. Das Wetter war nicht unbedingt auschlaggebend heute, der Platz ist in gutem Zustand. Mattersburg war sehr aggressiv, für uns war es aber wichtig, kein Risiko zu gehen.“

Stefan Nutz, SCR Altach: Wir haben auf unsere Chance gewartet und umgesetzt. Wir gingen 1:0 in Führung. Matterburg suchte die Möglichkeiten, konnte sie allerdings nicht verwandeln. Das Wetter war nicht unbedingt auschlaggebend heute, der Platz ist in gutem Zustand. Mattersburg war sehr aggressiv, für uns war es aber wichtig, kein Risiko zu gehen.“

<p>Markus Kuster, Torhüter Mattersburg: „In der ersten Hälfte haben wir unsere Torchancen einfach nicht genutzt. In der zweiten Hälfte sind die Altacher dann besser geworden und durch den Freistoß von Stefan Nutz in Führung gegangen. Letztlich tun wir uns selber weh, das sind wichtige vergebene Punkte, die wir selbst zu verschulden haben.“</p>

Markus Kuster, Torhüter Mattersburg: „In der ersten Hälfte haben wir unsere Torchancen einfach nicht genutzt. In der zweiten Hälfte sind die Altacher dann besser geworden und durch den Freistoß von Stefan Nutz in Führung gegangen. Letztlich tun wir uns selber weh, das sind wichtige vergebene Punkte, die wir selbst zu verschulden haben.“

Wann & Wo | template