MotoGP: Marquez strafversetzt

Weltmeister Marc Marquez, der im Qualifying die schnellste Runde zurücklegte, wurde um sechs Plätze strafversetzt, weil er im Qualifying einen anderen Fahrer behindert hatte. Die Pole Position erbte damit der Franzose Johann Zarco. Foto: AP

Artikel 84 von 178
Wann & Wo | template