Herzog erneut auf dem Podium

Die Tirolerin Vanessa Herzog hat gestern auch im zweiten 500-m-Damenrennens des Eisschnelllauf-Weltcups in Obihiro hinter Nao Kodaira Rang zwei belegt. Die 23-Jährige lief erneut im letzten Paar, musste sich der Olympiasiegerin in 37,65 Sek. um 35/100 geschlagen geben. Foto: AFP

Wann & Wo | template