Mission: Zweiter Heimsieg

Zählt bislang zu Altachs Besten – Neuzugang Ousmane Diakité.  Foto: APA

Zählt bislang zu Altachs Besten – Neuzugang Ousmane Diakité.  Foto: APA

Gegen Hartberg will sich der SCR Altach für die zuletzt gezeigten Leistungen heute im Heimspiel (17 Uhr) belohnen.

Die unglückliche Niederlage gegen Rapid ist abgehakt, die Spielphilosophie von Coach Pastoor scheint bei der Mannschaft angekommen: Für mich ist auch nach den Erfahrungen der Vorwoche wichtig, dass meine Spieler sich trauen Entscheidungen zu treffen – das bedingt natürlich, dass wir auch Fehler zulassen. Trotzdem zählen jetzt natürlich vorwiegend die Punkte.“ Das soll heute gegen Hartberg umgemünzt werden. Das Heimspiel gegen die Steirer wird aber sicher kein leichtes, kommen sie doch gestärkt durch einen 1:0-Heim­erfolg gegen Sturm ins Schnabelholz. Die Statistik spricht für den SCR Altach, der die vergangenen drei Bundesliga-Begegnungnen gegen Hartberg für sich entscheiden konnte. Als besonderes Zuckerl winken übrigens 25 Liter Freibier von Sponsor Fohrenburger pro erzieltem Altacher Treffer.

Wann & Wo | template