Bild

Wakeboard: Gsi-Berg Battle in Hard

Die Hofer-Brüder zählen in Hard immer zum Favoritenkreis.  Foto: handout/Philpp Hofer

Die Hofer-Brüder zählen in Hard immer zum Favoritenkreis.  Foto: handout/Philpp Hofer

Am Samstag steigt das Finale des Austrian Wakeboard Cups, traditionell im Harder Binnenbecken (Finale ab 15 Uhr)!

Das international bestückte Fahrerfeld verspricht Wakeboard-Action vom Feinsten. Zusätzlich werden auch die Staatsmeister und Vorarlberger Landesmeister ermittelt. Der Contest in Hard gilt als ein Saison-Highlight der Szene. Neben einer Caipi-Bar, dem Stand-Up-Paddle-Verleih, einer Lifestyle-Area usw. wird auch heuer wieder ein schönes Rahmenprogramm um die Veranstaltung erstellt. In der Gesamtwertung liegen Mara Salmina und Nico Juritsch, beide vom WSC Velden, in Führung. Die endgültige Entscheidung um den Staatsmeistertitel ist noch offen. Salmina konnte alle drei bisherigen Events für sich entscheiden und führt mit 60 Punkten Vorsprung auf die Niederösterreicherin Hanna Buschenreithner vom WSC Marbach. Nico Juritsch führt mit 80 Punkten Vorsprung auf seinen Clubkollegen Daniel Partl. Die beiden Local-Heroes David und Philipp Hofer werden erneut in der Doppelrolle als Veranstalter und Rider den Wettkampf bestreiten. Philipp konnte 2018 den Staatsmeistertitel einfahren, musste seither aber wegen einer Verletzung pausieren. Eintritt frei im Strandbad!