ATP-Finals: Federer unterliegt Tsitsipas im Halbfinale

Roger Federer hat bei den ATP Finals in London nach einer Niederlage im Generationenduell mit Debütant Stefanos Tsitsipas das Endspiel verpasst. Der 38-Jährige unterlag im Halbfinale gestern dem 17 Jahre jüngeren Griechen mit 3:6 und 4:6. Der Niederösterreicher Dominic Thiem trat gestern um 21 Uhr (nach Redaktionsschluss) im zweiten ATP-Halbfinalspiel gegen den Deutschen Alexander Zverev an. Der Gewinner der Begegnung trifft heute im Finale (19 Uhr, live auf Servus TV) auf Stefanos Tsitsipas. Fotos: Reuters, AFP