Bild

Skispringen: Aschenwald landet auf Rang zwei

Philipp Aschenwald hat gestern in Ruka seinen ersten Podestplatz im Skisprung-Weltcup erreicht. Nach den Disqualifikationen von Marius Lindvik (NOR) und Peter Prevc (SLO) im Finale landete der Tiroler auf dem zweiten Rang. Er hatte sich mit der Tagesbestweite von 143 m nach 129 m von der 14. Stelle verbessert. Der ­Norweger Daniel Andre Tande (131/142) wiederholte seinen Auftaktsieg. Foto: GEPA