Hockey für die ganze Familie

Der DEC tritt heute zum letzten Heimspiel vor Weihnachten an.  Fotos: DEC/ CDM/Blende47, Lerch

Der DEC tritt heute zum letzten Heimspiel vor Weihnachten an.  Fotos: DEC/ CDM/Blende47, Lerch

Heute gastieren um 17.30 Uhr die Villacher Adler im Messestadion und die Dornbirn Bulldogs freuen sich bereits auf Familien mit roten Nasen.

Das letzte Heimspiel vor Weihnachten wird von den Bulldogs zum vorweihnachtlichen Eishockey-Erlebnis erklärt. „Ich hoffe, dass wir viele Fans ins Stadion bringen können“, erklärt der finnische Stürmer Tomi Körkkö, der den Fans natürlich am liebsten mit einem Sieg danken möchte. „Wir werden mit vollem Einsatz alles versuchen, um die Partie gewinnen zu können“, erklärt der 28-jährige Eishockeyprofi.

Eintritt mit Familienpass

Mit dem Vorarlberger Familienpass ermöglichen die Dornbirn Bulldogs allen Familien ein einmaliges Eishockey-Erlebnis, ohne dabei tief in die Tasche greifen zu müssen. Für nur 10 Euro erhält an der Abendkassa die ganze Familie Eintritt zum Heimspiel gegen den VSV.

Für den guten Zweck

Wie auch schon in den vergangenen Jahren unterstützt die Dornbirn Bulldogs-Familie auch heuer wieder die „Licht ins Dunkel“-Aktion, welche in diesem Jahr den beliebten „CliniClowns“ in Vorarlberg zugutekommt. Ebenfalls beim heutigen Heimspiel können die Markenzeichen der „CliniClowns“ – nämlich die berühmten roten Clownsnasen – für den guten Zweck erworben werden.

<p class="caption">Tomi Körkkö</p>

Tomi Körkkö

Wann & Wo | template