Premiere fürs SCRA Weihnachtssingen

Heute Abend sollen friedliche Weihnachtsklänge durchs Schnabelholz klingen.  Foto: SCRA

Heute Abend sollen friedliche Weihnachtsklänge durchs Schnabelholz klingen.  Foto: SCRA

Ab 17 Uhr schallt es heute besinnlich von den Rängen der Cashpoint-Arena – Eintritt frei!

Etabliert wurde das Weihnachtssingen 2003 von Union Berlin, wo das gemeinsame Einstimmen auf Heilig Abend mittlerweile regelmäßig mit fast 30.000 Teilnehmern in der ausverkauften „alten Försterei“ stattfindet. Der SCR Altach holt diesen schönen Brauch nun erstmalig auch nach Österreich. Christoph Längle, Geschäftsführer SCR Altach, freut sich bereits auf die weihnachtlichen Klänge: „Das Weihnachtssingen in der Cashpoint-Arena soll die Menschen zusammenbringen. Ob Fußballfan oder Nicht-Fußball-Fan, Klein oder Groß, Jung oder Alt, das Weihnachtssingen ist ein Abend des Zusammenseins. Wir wollen damit auch deutlich machen, dass die Cashpoint-Arena nicht nur ein Stadion für die Fußballfans ist, sondern ein Treffpunkt für Jedermann.“

Einstimmmen aufs
Weihnachtfest

Heute (Stadionöffnung 16.30 Uhr, Weihnachtssingen 17 Uhr) sind alle musikbegeisterten Menschen aus der Region eingeladen, sich am Abend dieses 4. Advents mit Unterstützung durch den Vorarlberger Chor „VOX – Voices of Xiberg“ auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen.

Wann & Wo | template