Ski Alpin: Absagen in Gröden und Val d’Isere

Nach der Herren-Abfahrt in Gröden wurde gestern auch jene der alpinen Damen in Val d’Isere zur Beute von Wetterkapriolen. Wegen einer stellenweise brüchigen Piste infolge heftigen Neuschnees sagten die Organisatoren das Rennen in den französischen Alpen ab. Der Bewerb soll heute (11 Uhr) statt der eigentlich angesetzten Kombination nachgeholt werden. Foto: AFP

Wann & Wo | template