Finaler Auftritt für die ÖHB-Herren

Weber zeigte sich nach der 22:34-Niederlage gegen Deutschland enttäuscht.  Foto: APA

Weber zeigte sich nach der 22:34-Niederlage gegen Deutschland enttäuscht.  Foto: APA

Gegen Weißrussland verabschiedet sich das Nationalteam heute von der Europameisterschaft.

Das abschließende Spiel gegen Weißrussland (18.15 Uhr/live auf ORF 1) wird Aufschluss darüber geben, ob man den neunten Platz von der Heim-EM 2010 übertreffen kann. Dafür würde gegen die Osteuropäer ein Punkt reichen. Für Flügel Robert Weber stand nach der Abfuhr durch die Deutschen fest: „Am Ende haben wir es als Mannschaft nicht verdient, um Platz fünf zu spielen.“ Das beste EM-Resultat der Handball-Neuzeit ist freilich noch immer möglich.